Supplement Lexikon
Machen Sie bei der Qualität Ihrer Supplemente keine Kompromisse

Machen Sie bei der Qualität Ihrer Supplemente keine Kompromisse

Nahrungsergänzungsmittel gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Sie haben die Wahl zwischen teuren und billigen Produkten. Auch wenn Sie gerne Geld sparen möchten, sollten Sie den Preis beim Kauf von Supplementen keinesfalls zum wichtigsten Entscheidungskriterium machen. Warum die Qualität wichtig ist und worauf Sie wirklich achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Inhaltsstoffe sind entscheidend

Supplemente sind natürlich keine Wundermittel, die Ihnen ohne etwas dafür zu tun Ihren Traumkörper verschaffen. Mit dem gezielten Einsatz der richtigen Nahrungsergänzungsmittel unterstützen Sie jedoch Ihr Training und Ihre Ernährung und können so Ihre Ergebnisse noch weiter verbessern. Dabei kommt es im wesentlichen auf zwei Punkte an. Zum einen müssen Sie die zu Ihren Zielen passenden Supplemente wählen. Und zum anderen müssen Sie darauf achten, dass die Produkte Ihrer Wahl über eine gute Qualität und die richtigen Inhaltsstoffe verfügen.

Im Hinblick auf die Qualität gibt es nämlich zum Teil ganz erhebliche Unterschiede. Minderwertige Eiweißpulver enthalten zum Beispiel oft besonders günstige Proteinquellen auf pflanzlicher Basis. Das Problem dabei ist, dass Ihr Körper diese Proteine deutlich schlechter verwerten kann, als das zum Beispiel bei gutem Whey Protein der Fall ist.

Sie sparen mit dem Kauf eines solchen Präparats somit zwar Geld, die Wirkung ist dafür aber auch dementsprechend geringer. Das gilt nicht nur für Eiweißpulver, sondern auch für andere Supplemente. Aus diesem Grund lohnt es sich, dass Sie sich ausreichend informieren, bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden.

Mögliche Verunreinigungen

Ein weiteres Problem, welches Sie beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln bedenken sollten, ist eine mögliche Verunreinigung mit verbotenen Substanzen. Das kommt selbstverständlich nur in Ausnahmefällen vor und ist, zumindest in Deutschland, sicherlich nicht die Regel. Dennoch gab es in der Vergangenheit immer wieder mal derartige Fälle.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich ausschließlich an die Produkte bekannter Markenhersteller zu halten. Dort können Sie in der Regel sicher sein, dass alles in Ordnung ist. Eine zusätzliche Sicherheit bietet Ihnen die sogenannte Kölner Liste. Supplemente, die dort aufgeführt werden, wurden dahingehend untersucht, dass sie keinerlei verbotene Substanzen, wie zum Beispiel Steroide, enthalten.

Fazit

Die Qualität sollte Ihr wichtigstes Kriterium beim Kauf von Supplementen sein. Das bedeutet natürlich nicht, dass die teuersten Produkte immer auch die besten sind. Es gibt durchaus auch einige hochwertige und dennoch günstige Produkte auf dem Markt. Und gerade für Freizeitsportler sind diese meist vollkommen ausreichend. Achten Sie trotzdem immer darauf, dass die Inhaltsstoffe stimmen und lassen Sie sich im Zweifel vor dem Kauf gut beraten.