Supplement Lexikon
Was taugen vermeintliche Wundermittel zum Abnehmen?

Was taugen vermeintliche Wundermittel zum Abnehmen?

Wenn Sie abnehmen wollen, trinken Sie einfach einmal täglich unseren Shake. Durch die Einnahme unserer Diätpillen verbrennt Ihr Körper das überschüssige Bauchfett von ganz alleine.

So oder so ähnlich lesen sich in vielen Fällen die Versprechen der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln zum Abnehmen. Diät-Shakes und Abnehmpillen werden gerne als Wundermittel für den Fettabbau angepriesen.

Was an diesen Versprechen dran ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Fettabbau ist ein einfaches Rechenspiel

Abnehmen wird gerne als furchtbar kompliziertes Unterfangen dargestellt. Dabei ist es in Wahrheit alles andere als das. Fettabbau ist ein ganz simples Rechenspiel.

Das Zauberwort heißt negative Energiebilanz. Eine negative Energiebilanz erzeugen Sie, indem Sie weniger essen, als Ihr Körper verbraucht. Dadurch zwingen Sie ihn dazu, Ihre Fettreserven als Energieersatz zu nutzen.

Und wenn das der Fall ist, nehmen Sie zwangsläufig auch ab.

Je höher Ihr Kalorienverbrauch, zum Beispiel aufgrund körperlicher Arbeit und regelmäßiger Sporteinheiten, ist, desto leichter wird Ihnen das gelingen. Zusätzlich ist es notwendig, dass Sie Ihre Kalorienzufuhr durch die passende Diät entsprechend anpassen.

Supplements können helfen

Die richtigen Supplements können Ihnen durchaus beim Abnehmen helfen. Sie haben hier die Wahl zwischen Nahrungsergänzungen, die den Hunger unterdrücken und solchen, die Ihren Kalorienverbrauch erhöhen.

Ein Supplement, welches Ihren Appetit reduziert, ist zum Beispiel Glucomannan. Dabei handelt es sich um einen Ballaststoff, der aus der Konjakwurzel gewonnen wird. Dieser nimmt im Magen-Darm-Trakt Wasser auf und vergrößert dadurch sein Volumen sehr stark. Da er selbst praktisch keine Kalorien enthält, kann Ihnen das dabei helfen, weniger zu essen.

Darüber hinaus gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, deren Einnahme den Kalorienverbrauch ankurbeln kann. Als wirkungsvoll erweist sich hier zum Beispiel Grüntee-Extrakt, welches meist in Form von Kapseln erhältlich ist.

Allerdings sollten Sie die Wirkung derartiger Supplements nicht überschätzen. Im Fall von Grüntee-Extrakt sprechen wir zum Beispiel von einem zusätzlichen Verbrauch von etwa 80 Kalorien am Tag. Um wirklich abzunehmen, wird Ihnen die Einnahme eines solchen Präparats daher alleine kaum etwas bringen.

Glauben Sie nicht an Wunder

Wann immer man Ihnen weismachen möchte, dass Sie nur durch die Einnahme eines bestimmten Supplements Fett verlieren können, sollten Sie hellhörig werden.

Natürlich klingt es verlockend, sich auf dem Weg zum Wunschgewicht Mühe und Arbeit zu sparen. Nur leider funktioniert das so nicht.

Kümmern Sie sich stattdessen zunächst um Ihre Ernährung und sorgen Sie durch Training für zusätzlichen Kalorienverbrauch. Nahrungsergänzungen können Sie auf Ihrem Weg unterstützen. Wunder vollbringen, können sie jedoch nicht.

Denken Sie daran. Wenn sich ein Versprechen zu schön, um wahr zu sein, anhört, ist es das in den meisten Fällen auch. Und das gilt leider auch für all die vermeintlichen Wundermittel zum Abnehmen.