Supplement Lexikon
Ist grüner Kaffee ein sinnvolles Supplement?

Ist grüner Kaffee ein sinnvolles Supplement?

Grüner Kaffee ist ein Supplement, welches sich in letzter Zeit steigender Beliebtheit erfreut. Anhänger des Trends schwören auf seine Wirkung. Wodurch sich dieses Nahrungsergänzungsmittel auszeichnet und wie es wirkt, erfahren Sie im Folgenden.

Was ist grüner Kaffee?

Bei grünem Kaffee handelt es sich im Prinzip um ganz normale Kaffeebohnen. Im Unterschied zu gewöhnlichem Kaffee sind diese allerdings noch nicht geröstet und haben daher eine grünliche Färbung.

Grüner Kaffee riecht unangenehm und schmeckt auch nicht sonderlich gut. Aus diesem Grund ist er auch nicht wirklich als Getränk geeignet. Stattdessen wird er in der Regel in Form von Pulver oder Kapseln als Grüner-Kaffee-Extrakt angeboten.

Was die Einnahme bringen soll

Grüner Kaffee hat sich mittlerweile zu einem echten Geheimtipp zum Abnehmen entwickelt. Die regelmäßige Einnahme soll den Fettabbau unterstützen und Übergewichtigen dabei helfen ihr Wunschgewicht zu erreichen.

Darüber hinaus soll grüner Kaffee unter anderem zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen und sich positiv auf Leber- und Blutfettwerte sowie Diabetes auswirken.

Verantwortlich für seine Wirkung dürfte in erster Linie der hohe Gehalt an Chlorogensäure sein. Bei Chlorogensäure handelt es sich um ein Antioxidans, welches unter anderem die DNA vor Beschädigungen schützt.

In grünem Kaffee beträgt der Anteil an Chlorogensäure rund sieben Prozent. Das ist mehr als in Röstkaffee, da bei diesem ein Teil davon während des Röstvorgangs verloren geht. Grüner-Kaffee-Extrakt, wie es als Nahrungsergänzungsmittel üblich ist, kann sogar über einen Chlorogensäure-Anteil von bis zu 70 Prozent verfügen.

Neben Chlorogensäure enthält grüner Kaffee auch verschiedene Aminosäuren wie Asparaginsäure und Leucin. Der Koffeingehalt ist mit dem von Röstkaffee zu vergleichen. Aufgrund der geringen Einnahmemengen von grünem Kaffee ist er jedoch weitestgehend zu vernachlässigen.

Fazit

Für sich alleine genommen ist grüner Kaffee sicherlich kein Wundermittel, welches ohne weitere Anstrengung für einen schlanken Körper sorgt. Als Unterstützung bei einer Diät kann er jedoch durchaus dabei helfen den Fettabbau zu beschleunigen.

In der Regel ist grüner Kaffee als Extrakt erhältlich und wird entweder in Form von Kapseln oder als Pulver angeboten. Wie bei allen Nahrungsergänzungen, sollten Sie auch hier auf eine gute Qualität achten. Wenn Sie sich selbst ein Bild von der Wirkung machen möchten, empfehlen wir Ihnen daher Produkten in Bioqualität den Vorzug zu geben.