Supplement Lexikon
Egg-Protein: nicht nur für Wettkampfathleten geeignet

Egg-Protein: nicht nur für Wettkampfathleten geeignet

Bei Egg-Protein (auf Deutsch Ei-Protein) handelt es sich um ein Eiweißpulver, für dessen Herstellung das Eiklar von Hühnereiern verwendet wird. Es ist sowohl als Bestandteil in einigen Mehrkomponenten Proteinpulvern enthalten als auch als reines Egg-Protein erhältlich.

Die wichtigsten Eigenschaften

Da Eiklar mehr oder weniger fettfrei ist, enthält auch Egg-Protein nahezu kein Fett. Darüber hinaus ist es frei von Laktose, so dass es unter anderem auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz geeignet ist. Diesen bietet Egg-Protein eine hochwertige Eiweißquelle als Alternative zu pflanzlichen Proteinpulvern aus Soja oder Reis.

Eiprotein überzeugt außerdem mit einem ausgewogenen Aminosäureprofil. Es ist vor allem sehr reich an BCAAs, die für den Muskelaufbau von besonderer Bedeutung sind. Des weiteren sind in größeren Mengen Glutamin und Arginin enthalten, sowie noch eine Reihe weiterer Aminosäuren, die das Wachstum der Muskeln unterstützen.

Zudem hat das enthaltene Eiweiß eine hohe biologische Wertigkeit, die dafür sorgt, dass der Körper die Proteine aus diesem Eiweißpulver sehr gut verwerten kann.

Ein weiterer Vorteil von Egg-Protein ist der niedrige Anteil an Kohlenhydraten. Bei vielen Produkten liegt dieser, ebenso wie der Fettanteil, bei unter einem Gramm je 100 Gramm Pulver.

Gleichzeitig liegt der Eiweißanteil in aller Regel bei 80 bis 82 Prozent. Egg-Protein liefert dem Körper somit praktisch nur das, wofür ein Eiweißpulver auch eingenommen wird.

Was die Geschwindigkeit bei der Verwertung angeht, liegt es übrigens zwischen Whey und Casein. Es bietet also eine mittlere Verdauungsgeschwindigkeit und versorgt den Körper recht langanhaltend mit Baustoffen.

Für wen die Einnahme sinnvoll ist

Aufgrund seiner Nährwerte, die sich durch einen hohen Gehalt an hochwertigen Proteinen und fast keine Kohlenhydrate und Fette auszeichnen, hat Egg-Protein natürlich auch relativ wenige Kalorien.

Aus diesem Grund ist es nicht nur für Sportler mit einer Laktoseintoleranz eine Alternative. Es ist darüber hinaus gerade für Wettkampfathleten ein beliebtes Proteinpulver. Diese nutzen es, um in der Wettkampfvorbereitung möglichst trockene Muskelmasse aufzubauen und Wassereinlagerungen zu vermeiden.

Fazit

Preislich bewegt sich Egg-Protein für gewöhnlich im Mittelfeld und ist vergleichbar mit Whey und anderen gängigen Eiweißshakes. Hinsichtlich der Einnahme unterscheidet es sich nicht von anderen Sorten und kann Ihnen mit Wasser oder Milch gemischt dabei helfen, Ihren täglichen Bedarf an Eiweiß zu decken.